Glossar

Dokumente

Rechtliche Dokumente
Marketing-Dokumente
Rechtliche und Marketing-Dokumente werden nur von aktiv teilnehmenden Fondsanbietern publiziert. Sie finden hier eine aktuelle Auflistung unserer Premium Member und Member.
Gesetzliche Mitteilung
Anlegermitteilung
Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA hat unsere Plattform als offizielles Publikationsorgan für die Veröffentlichung von Gesetzlichen Mitteilungen und Preisen (NAV) in der Schweiz anerkannt. Somit können unsere Premium Member und Member kostenlos sämtliche Gesetzlichen Mitteilungen elektronisch publizieren.
Anlegermitteilungen stellen keine rechtlichen Mitteilungen dar. Diese können von Premium Member und Member kostenlos zu Informationszwecken publiziert werden.
Key Investor Information Document Das KIID (oder auch KID, Key Investor Information Document) ist ein Pre-Sales-Dokument und soll dazu dienen, potentiellen Privatanlegern auf einen Blick die wesentlichen Chancen und Risiken von Bankprodukten übersichtlich darzustellen. Es soll somit dem Verbraucher ermöglichen, die wesentlichen Eigenschaften des Finanzprodukts schnell zu erfassen und verschiedene Anlageprodukte miteinander leichter zu vergleichen.
Produktinformationsblatt Das PIB (PIB, Produktinformationsblatt) ist ein Pre-Sales-Dokument für den deutschen Markt und soll dazu dienen, potentiellen Privatanlegern auf einen Blick die wesentlichen Chancen und Risiken von Bankprodukten übersichtlich darzustellen. Es soll somit dem Verbraucher ermöglichen, die wesentlichen Eigenschaften des Finanzprodukts schnell zu erfassen und verschiedene Anlageprodukte miteinander leichter zu vergleichen.

Preise

Akkumulierter ausschüttungsgleicher Ertrag Akkumulierter Thesaurierter Ertrag (oder auch Akkumulierter ausschüttungsgleicher Ertrag) eines Fonds.
Datum des Akkumulierten thesaurierungsgleichen Ertrags Bewertungstag des Akkumulierten Thesaurierten Ertrags.
Rücknahmepreis Rücknahmepreis des Fonds.
Ausgabepreis Ausgabepreis des Fonds.
Net Asset Value/Preis Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA hat unsere Plattform als offizielles Publikationsorgan für die Veröffentlichung von Gesetzlichen Mitteilungen und Preisen (NAV) in der Schweiz anerkannt. Unsere Premium Member und Member können kostenlos sämtliche NAVs elektronisch publizieren.
Net Asset Value/Preis Datum Berechnungsdatum des NAV

Steuerdaten

Zwischengewinn Teil des Fondsanteilpreises der noch nicht ausgeschütteten oder thesaurierten Entgelte für vereinnahmte oder aufgelaufene Zinsen bzw. zinsähnliche Erträge.
Datum Zwischengewinn Datum Zwischengewinn
Ertragsausgleichsverfahren
(§ 5 Abs. 3 Satz 1 InvStG)
Ertragsausgleichsverfahren (§ 5 Abs. 3 Satz 1 InvStG):
1: Ermittlung des Zwischengewinns gemäß § 9 Satz 2 InvStG, i. V. m. § 5 Abs.3 InvStG (Ertragsausgleichsverfahren)
2: Ermittlung des Zwischengewinns nicht gemäß § 9 Satz 2 InvStG, i. V. m. § 5 Abs.3 InvStG (kein Ertragsausgleichsverfahren)
3: Nicht bekannt, ob die Ermittlung des Zwischengewinns gemäß § 9 Satz 2 InvStG, i. V. m. § 5 Abs.3 InvStG erfolgt
Kein Eintrag: Keine Information oder keine Berechnung des Zwischengewinns
Aktien-/Immobiliengewinn Aktiengewinn: Teil des Fondsanteilpreises der noch nicht ausgeschütteten oder thesaurierten Dividenden aus Aktien, Erträge aus aktienähnlichen Genussscheinen sowie Veräusserungsgewinne aus Aktien und aktienähnlichen Genussscheinen. Bei Dachfonds beinhaltet der Aktiengewinn auch der Aktiengewinn inländischer Zielfonds.
Immobiliengewinn: Teil des Fondsanteilspreises der noch nicht ausgeschütteten oder thesaurierten Mieterträge sowie realisierten und unrealisierten Gewinne aus ausländischen Immobilien, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) im Inland steuerfrei sind.
Datum Aktien-/Immobiliengewinn Datum Aktien-/Immobiliengewinn

Ratings

Fitch Ratings' Fund Quality Ratings are transparent, forward-looking insights into a fund's key risk and return attributes as well as the manager's ability to deliver solid performance relative to peers over the longer term. Key areas analyzed in the rating include (1) investment philosophy and processes (including risk management), (2) resources (staffing and technology), (3) the investment manager's strategic commitment, experience and financial resources and (4) the fund's historical risk-adjusted performance relative to its benchmarks and/or sector peers. In addition to this "front office" analysis, an operational "pass/fail" review of the fund is undertaken to assess whether key aspects of the operational environment are sufficiently robust. Collectively, these factors are used to derive a Qualitative Assessment on a scale of 'Strong,' 'Good,' or 'Weak'.
PureGroup Forward Perspective Ratings are whole of market, quantitative driven assessments of a fund’s anticipated performance in its peer group over the next 12 months. Uniquely, the methodology relates an investment product to leading macro-economic factors as opposed to past performance risk / return measures. PureGroup uses an independently tested, and proven macro-economic factor model to assess all investment products, open end, closes end and exchange traded, as well as active and passively managed funds with an appropriate track record. Its ratings are based on a 5 - 1 scale. PureGroup rates over 3000 investment products. For more information on the PureGroup Forward Perspective Methodology
Die Analysten von Feri Rating & Research bewerten Aktien- und Rentenfonds in Abhängigkeit der Fondshistorie quantitativ und qualitativ. Grundlage des Ratings ist ein mehrdimensionales Bewertungsmodell, in das zu 70 Prozent Performance- und zu 30 Prozent Risiko-Indikatoren einfliessen. Die Bewertung von neuen Fonds erfolgt rein qualitativ. Mit zunehmender Fondshistorie werden die qualitativen Kriterien durch quantitative Kennzahlen ergänzt. Nach fünf Jahren bewertet Feri die Managementqualität ausschliesslich quantitativ. Feri vergibt fünf Noten, die von A (sehr gut) bis E (schwach) reichen. Zusatz ur: Der Fonds steht zurzeit unter Beobachtung.
Im Rahmen des Fondsmanager-Ratings analysiert die SAUREN Fonds-Research AG anhand persönlicher Gespräche das Profil eines Fondsmanagers, seine Anlagephilosophie, den Investmentprozess und die Vergangenheitserfolge. Auch das Fondsvolumen und die Frage, wie sensibel die jeweilige Analgephilosophie auf steigende Volumina reagiert, spielen eine Rolle. Bei jährlich über 300 Interviews erhalten nur die Erfolg versprechendsten Fondsmanager als Auszeichnung ein Rating. Je nach Einschätzung vergibt SAUREN als Gütesiegel eine, zwei oder drei Goldmedaillen. Dabei gilt bereits eine Goldmedaille als hohe Auszeichnung.
Die Citywire Fund Manager Ratings basieren auf der risikobereinigten Wertentwicklung der von den Fondsmanagern in den vergangenen drei Jahren betreuten Fonds. Die Performance des Managers für Publikumsfonds aus 40 Anlagekategorien ist Basis für die Ratings. Die Betreuung mehrerer Fonds wird berücksichtigt. Citywire verfolgt über 1'800 Manager. Rund 10 Prozent erhalten ein Citywire-Rating (AAA, AA, A). Etwa ein Prozent aller Manager werden mit der höchsten Note AAA ausgezeichnet. Die Bewertungsmethode ist rein quantitativ.
Das Lipper Rating für konsistenten Ertrag ermittelt einen Fonds, der im Vergleich zu ähnlichen Fonds dieser Kategorie eine herausragende regelmäßige und risikobereinigte Wertentwicklung geliefert hat. Fonds mit einer hohen Bewertung für konsistenten Ertrag passen vor allem zu Anlegern, denen eine alljährliche und regelmäßige Wertentwicklung im Vergleich zur Wertentwicklung anderer Fonds derselben Kategorie wichtig ist.
Für Anleger ist zu beachten, dass gewisse Fondskategorien volatilerer Natur als andere sind. In den volatilsten Kategorien könnten selbst die Lipper Leaders für konsistenten Ertrag für kurzfristige Anlageziele oder risikoempfindlichere Anleger ungeeignet sein. (Noten 5 – 1, Höchstnote 5)
The Bluerating rating system assesses managers’ ability to outperform the market while keeping the volatility under control. The comparison is made among funds with similar investment characteristics which have been in existence and in a specific category for at least three years. The funds in each category are divided into five levels: Five crowns are assigned to the top 10% of the funds, four crowns to the following 22.5%, three to the following 35%, two to the following 22.5% and one to the bottom 10%.